Heute gibt es endlich mal wieder eine Anleitung für ein Babyjäckchen und die passende Mütze für ganz Kleine. Für alle, die im Sommer gerne kleine Teile stricken und/oder einer jungen Mama eine Freude machen wollen.

Die Jacke hat die Größe 62, kann aber durch Verlängerung der Raglanlinie ohne weiteres vergrößert werden. Die Mütze gibt es in zwei Größen.

Babyjäckchen MATTIS

Größe 62

Die Jacke wird von oben nach unten zunächst in Reihen gestrickt. Der etwas tiefere Halsausschnitt wird durch verkürzte Reihen geformt. Die Ärmelmaschen werden still gelegt und dann in Runden gestrickt.

Material:

150 g LANA GROSSA Cool Wool big, 4 Knöpfe

Stricknadeln Nr. 3,5 - 4,5

Maschenprobe im Strukturmuster: 23M x 32 R ergeben 10 x 10 cm

Abkürzungen

RM Randmasche
R Reihe
re rechts
U Umschlag
li links
M Masche
zus. str. zusammen stricken
DM Doppelmasche: Masche, wie zum Linksstricken, mit Faden vor der Nadel abheben. Den Faden nach hinten ziehen, sodass zwei Beinchen (die sogenannte Doppelmasche) zu sehen sind.

Randmasche (RM): Am Ende der Reihe die Masche rechts stricken. Am Anfang der Reihe die Masche wie zum Linksstricken abheben. (Kettrand)

Rippenmuster (Reihen): RM, 1 M re, 1M li im Wechsel, RM

Rippenmuster (Runden:  1 M re, 1M li im Wechsel

Strukturmuster (Reihen):

  1. R (HR): RM, alle M re, RM
  2. R (RR): RM, alle M re, RM
  3. R (HR): RM, 1 M re, 1 M li im Wechsel, RM
  4. R (RR): RM, alle M str., wie sie erscheinen, RM

Strukturmuster (Runden):

  1. Rd: alle M re
  2. Rd: alle M li
  3. Rd: 1 M re, 1 M li im Wechsel
  4. Rd: alle M str., wie sie erscheinen

Raglanmaschen:

  1. R (HR): 3 M re
  2. R (RR): 3 M re
  3. R (HR): 1 M re, 1 M li, 1 M re
  4. R (RR): 1 M li, 1 M re, 1 M li

 

Jacke stricken:

69 M anschlagen. Im Rippenmuster stricken, die 1. R ist eine RR. In der 4. R ein Knopfloch einstr.: RM, 2 M Rippenmuster, 2 M abk., Rippenmuster bis Reihenende. In der nächsten R über den abgeketteten M 2 M anschl. Genauso 3 weitere Knopflöcher in jeweils ca. 7 cm Abstand einstricken.

Nach 7 R Rippenmuster mit dem Grundmuster beginnen, gleichzeitig Raglanschrägen und zunächst verkürzte R arbeiten.

  1. R. (HR): RM, 11 M re (linkes Vorderteil), 1 U, 3 M re (Raglanmaschen), 1 U, 9 M re (linker Ärmel), 1 U, 3 M re, 1 U, 15 M re (Rückenteil), 1 U, 3 M re, 9 M re (rechter Ärmel), 1 U, 3 M re, 1 U, 1 M re, 11 Maschen bleiben ungestrickt. Arbeit wenden
  2. R. (RR): DM, alle Maschen rechts, alle Umschläge rechts verschränkt stricken, bis noch 11 auf der Nadel. Arbeit wenden.
  3. R. (HR): DM, 1 M re, 1 U, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 U, *1 M re, 1 M li* 5x, 1 M re, 1 U, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 U, *1 M re, 1 M li* 8x, 1 M re, 1 U, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 U, *1 M re, 1 M li* 5x, 1 M re, 1 U, 1 M re, 1 M li, 1 M re, 1 U, 1 M re, DM als eine M li stricken, 1 re Arbeit wenden.
  4. R. (RR): DM, alle M stricken, wie sie erscheinen, Umschläge verschränkt stricken, DM am Ende der Reihe als eine M re stricken, 1 M li. Arbeit wenden
  5. R. (HR): DM, 3M re, 1U, 3 M re, 1U, 13 M re, 1 U, 3 M re, 1 U, 19 M re, 1 U, 3 M re, 1 U, 13 M re, 1 U, 3 M re, 1 U, 3 re, DM als eine M re stricken, re bis Ende, RM
  6. R. (RR): RM, alle Maschen rechts, alle Umschläge rechts verschränkt stricken, DM als eine M re stricken, re bis Ende der Reihe, RM

 

Nun über alle Maschen das Strukturmuster weiterarbeiten, jetzt folgt also eine 3. R, d.h. es werden rechte und linke Maschen im Wechsel gestrickt. Damit das Muster später im Korpus passt, muss hier im linken Vorderteil nach der Randmasche mit einer linken Masche begonnen werden. Im rechten Vorderteil mit einer linken Masche vor der Randmasche geendet werden Für die Raglanschrägen weiterhin in jeder 1. und 3. Reihe vor und nach den Raglanmaschen je einen Umschlag machen und die Umschläge in der 2. und 4. Reihe verschränkt stricken. Das Strukturmuster dann sinngemäß erweitern. Insgesamt 14 Raglanzunahmen arbeiten (181 M).

In der darauf folgenden Rückreihe, muss die Maschenzahl so angepasst werden, dass das Muster nach Abtrennen der Ärmel gerade weiterläuft. Dafür jeweils die ersten beiden Maschen der 3 Raglanmaschen zusammen stricken (177 M)

In der nun folgenden HR werden die Ärmel abgetrennt:

25 M linkes Vorderteil mustergemäß stricken, 41 M für den linken Ärmel stilllegen, 3 M zusätzlich anschlagen, 33 M Rückenteil mustergemäß stricken, 41 M für den rechten Ärmel stilllegen, 3 M zusätzlich anschlagen, 25 M rechtes Vorderteil mustergemäß stricken (89 M).

Den Korpus im Strukturmuster stricken, bis zu eine Gesamtlänge von ca. 22 cm erreicht ist, mit einer 2. Musterreihe enden und dann noch 6 R Rippenmuster stricken und alle Maschen abketten.

Die Maschen für den Ärmel auf ein Nadelspiel oder eine lange Rundnadel (Magic Loop) nehmen. Aus den 3 zusätzlich angeschlagenen Maschen im Korpus nun auch für den Ärmel 3 Maschen aufnehmen (44 M). Mustergemäß das Strukturmuster in Runden stricken. 5 mal in jeder 8. Runde an der Ärmelunterseite 2 x 2 M zusammen stricken (34 M). Nach ca. 11 cm mit einer 2. Musterreihe enden und 6 R Rippenmuster in Runden stricken und die Maschen abketten.

Den zweiten Ärmel genauso stricken.

 

Babymütze MATTIS

Material: 50g Lana Grossa Cool Wool big, 4 Maschenmarkierer,

Nadelspiel Nr. 3,5 - 4,5

(Bitte benutzen Sie die Nadel, die zur angegebenen Maschenprobe führt)

Größe: 33 - 35 (36 - 38) cm

Maschenprobe: 23M x 32R im Strukturmuster ergeben 10 x 10 cm

Muster:

Rippenmuster in Runden:

1 M rechts, 1 Masche links im Wechsel

Strukturmuster: 

1. Rd.: alle Maschen rechts

2. Rd.: alle Maschen links

3. Rd.: 1 M rechts, 1 Masche links im Wechsel

4. Rd.: 1 M rechts, 1 Masche links im Wechsel

Anleitung:

72 (80) Maschen anschlagen und zur Runde schließen, den Rundenanfang mit einem Maschenmarkierer markieren. 6 Runden Rippenmuster stricken.

Dann zum Strukturmuster wechseln. Wenn 9 (10) cm Gesamthöhe erreicht sind, nach der 18., 36., 54., 72. (20., 40., 60., 80.) Masche je einen Maschenmarkierer setzen. In der nächsten glatt rechts Runde vor jedem Maschenmarkierer 2 mal 2 Maschen rechts zusammen stricken (8 Maschen abgenommen). Die Abnahmerunde insgesamt 5 (6) mal in jeder 4. Runde und danach 3 mal in jeder 2. Runde stricken. Die verbleibenden 8 Maschen zusammen ziehen.

Viel Spaß beim Nachstricken!