Manchmal habe ich im Laden Garne, die niemandem gefallen. Die Farben sind unscheinbar und scheinen die Kunden in keiner Weise anzusprechen. Manchmal gelingt ein Glücksgriff und es entsteht aus zwei solcher Garne eine tolle Kombination.

Der Loop wird aus je einem Knäuel Gomitolo 100 und Alpaca Peru 200, beides LANA GROSSA, in einem Waffelmuster mit tiefer gestochenen Maschen gestrickt. Er ist 28 cm breit und hat einen Umfang von 120cm. Das Garn reicht auch für 10 - 15cm mehr Umfang.


Hier die Anleitung:

Material: 100g LANA GROSSA Gomitolo 100 (Farbe 108) , 50g LANA GROSSA Alpaca Peru 200 (Farbe 213), Rundnadel Nr. 5,5 - 6,5

Maschenprobe: 15M x 26R im Waffelmuster ergeben 10 x 10cm

Waffelmuster:

1. Reihe (GO): RM, alle M re, RM

2. Reihe (GO): RM, alle M li, RM

3. Reihe (AP): RM, 1M re, *2M re, 1 tfg*, 3M re, RM

4. Reihe (AP): RM, alle M re, RM

Abkürzungen:

M Masche

RM Randmasche

re rechts

li links

tfg tiefer gestochen

GO Gomitolo 100

AP Alpaca Peru 200

 * - * stets wiederholen

Randmasche:

Am Anfang der Reihe die erste Masche abheben. Am Ende der Reihe die letzte Masche rechts verschränkt stricken (Kettrand)

Loop stricken:

42 Maschen in AP anschlagen und eine Reihe rechte Maschen stricken. Dann zum Muster wechseln und die 4 Reihen stets wiederholen, bis 120cm erreicht sind. Die Maschen locker abketten und zum Rundschal zusammen nähen oder gleich beim Abketten zusammen stricken.

Tiefer gestochene Masche:

Bei der tiefer gestochenen Masche wird nicht die eigentliche Masche gestrickt, sondern zwei Reihen tiefer (in die letzte AP-Reihe) eingestochen und hier abgestrickt. Die Masche wird dann von der linken Nadel gleiten lassen.